EINFÜHRUNGSKURS Qi-touch

In diesem Einführungskurs lernen Sie die Symbiose von Faszientechnik - Qi-touch und Quantenenergie-Qi Quant Energieplatten kennen und wie diese eingesetzt werden.

Die Anwendungen von Qi-touch, welche in klar definierter Folge an speziellen Punkten am Körper mittels IMPULS zu einer konstruktiven Interferenz und so zu einer Verstärkung des Energiefeldes führen.

Dieses Energiefeld führt die richtigen Frequenzen zu unseren Zellen und in weiterer Folge zu einer energetischen Ausgewogenheit des Körpers.

Körperliche Einschränkungen, oder Beeinträchtigungen in der Beweglichkeit werden sichtbar verbessert.

Ein Kurs für Therapeuten, um die Technik kennenzulernen, aber auch für Menschen, die gerne anderen Menschen schnell helfen wollen.

Keine Vorbildung erforderlich.

Die Basiskurse 1 bis 4 sind holistisch aufgebaut.

Im Basiskurs 1 beschäftigen wir uns mit der körperlichen Stabilität, wodurch diese beeinträchtigt wird und wie wir diese Einschränkungen wieder beheben können. Ein ganz besonderes highlight ist die "Beinverlängerung", basierend auf der Information von Aborigenees- den Einheimischen Australiens.

Der Basiskurs 2 - Beweglichkeit werden die Zusammenhänge des faszialen Gewebes, der Blockaden und deren Auswirkung auf unsere körperliche Beweglichkeit gelehrt.

Im Basiskurs 3 - Gelenke lernen wird die Zusammenhänge der Gelenke und unserem Körper kennen. Welche Aufgabengebiete Gelenke haben, wie diese mit Organen und anderen Körperteilen in Relevanz stehen und wie wir mit Qi-touch hier arbeiten können, um eine Verbesserung der körperlichen Ausgewogenheit erzielen.

Der Basiskurs 4 - Praktikum ist eine Zusammenfassung der vorhergegangenen Lerneinheiten, deren praktische Umsetzung an "Klienten von der Strasse" in Form einer Überprüfung, ob das Shirt des "Qi-touch Praktikers" getragen werden darf. Es ist dies eine Abschlußüberprüfung, die mit einem Diplom endet.